StartWeblogÜbersichtBlog-Eintrag mit Kommentaren
Scripting Media Types Weblog Scripting Media Types, Zwischenstand

Blog-Eintrag mit Kommentaren

Publikationen und RPMs

Lange habe ich hier nichts mehr geschrieben. Das liegt daran, dass ich mit verschiedenen Projekten befasst war, die meine Zeit für sich in Anspruch genommen haben. U.a. ist dabei in wochenlanger Zusammenarbeit mit Michael Jendryschik ein Fachartikel für eine große deutsche IT-Zeitschrift (iX, Heise-Verlag) herausgekommen.

Da dieser Beitrag vom Verlag zwar schon genehmigt, jedoch aller Voraussicht nach erst im Oktober-Heft (Ausgabe 10/2005) erscheinen wird, möchte ich der Veröffentlichung nicht vorgreifen und mich an dieser Stelle zu Details nicht äußern.

RPMs von Tidy und mod_tidy für SuSE Linux

Nebenbei habe ich mich mehr oder weniger intensiv mit dem Bauen von RPMs unter Linux beschäftigt und (zunächst für den Eigenbedarf) RPM-Pakete für SuSE Linux der für Webentwickler hilfreichen Werkzeuge Tidy und mod_tidy erstellt. Erfreulicherweise sind meine Pakete auf meine Anfrage hin und unter gegenseitiger Absprache und wechselseitiger Optimierung von dem zuständigen Apache-Maintainer der SuSE GmbH aufgegriffen worden und stehen nun in ähnlicher Form auf SuSEs FTP-Server in den entsprechenden Verzeichnissen tidy und apache2_mod_tidy der Allgemeinheit zur Verfügung.

Es gab mehrere Gründe für mich, hier tätig zu werden:
Erstens wollte ich das in meinen Augen sehr nutzbringende Apache-Modul mod_tidy unter SuSE Linux als leicht zu installierendes RPM-Paket zur Verfügung haben.
Und zweitens gefiel mir das bisher von SuSE offiziell gepackte Tidy-Paket nicht. Es nahm bisher keine Rücksicht darauf, dass das Herz von Tidy, die TidyLib-Bibliothek, getrennt entwickelt wird und auch von allen anderen Linux- und Unix-Distributoren getrennt von anderen Tidy-Komponenten angeboten wird. Ich war unzufrieden mit der nicht nachvollziehbaren Sonderstellung seitens SuSE (bis dato wurde Tidy als monolithisches Programm angeboten), und offenbar konnte ich den zuständigen SuSE-Maintainer überzeugen. Als positive Folge bietet SuSE nun aktuelle Tidy-Pakete an, welche aufgespalten sind in die Pakete tidy, libtidy und libtidy-devel. So lassen sich für SuSE Linux Applikationen bauen, welche die kleine und handliche TidyLib einbinden können, um die Funktionen von Tidy zu verwenden. Das Apache-Modul mod_tidy ist so ein Beispiel, welches auf die Funktionen der TidyLib zurückgreift. Aber auch die in der neuen PHP5-Version von Haus aus integrierte Tidy-Erweiterung benötigt eine im System vorhandene TidyLib-Bibliothek, was in Ermangelung des Vorhandenseins dieser unter SuSE Linux bisher dazu geführt hat, dass hier PHP5 (und wahrscheinlich auch PHP4) bisher mit deaktivierter Tidy-Funktionalität angeboten wird. Das ist sehr schade. Von nun an lässt sich das nun ändern, und ich bin gespannt, wie die nächsten PHP-Pakete von SuSE diesbezüglich aussehen werden.

RPM des W3C Markup Validators für SuSE Linux

Desweiteren habe ich eine für den lokalen Einsatz bzw. den Einsatz in einem lokalen Netz angepasste Version des W3C Markup Validators als RPM-Paket für SuSE Linux erstellt. Bei Gelegenheit werde ich ggf. mehr darüber berichten.

18:52 UTC+01:00

Anfang