StartHilfeGlossar

Inhalt

  1. CSS | 1.0 | 2.0 | 3.0
  2. HTML | 1.0 | 2.0 | 3.2 | 4.0 | 4.01
  3. XHTML™ | 1.0 | 1.1 | 2.0 | Basic
  4. XML
  5. XSLT, XSL-FO
  6. Logo IETFInternet Engineering Task Force (IETF)
  7. Logo W3CWorld Wide Web Consortium (W3C)
XSLT

Während XML eine Sprache für die Präsentation strukturierter Daten ist, wird eine relativ einfache Sprache benötigt, die in der Lage ist, XML zu verarbeiten bzw. zu formatieren. Dieses leistet XSLT (Extensible Stylesheet Language for Transformation) für die Verarbeitung bzw. XSL-FO (Extensible Stylesheet Language for Formatting Objects) zur Formatierung.

Man schreibt ein XSLT-Stylesheet, um die Regeln für die Umwandlung eines XML-Dokuments festzulegen, und der XLST-Prozessor erledigt den Rest.
XSLT ist stark vom Design funktionaler Programmiersprachen wie Lisp, Scheme und Haskell beeinflusst.

XSL-FO

XSL-FO ist als Teil von XSLT eine flexible, leistungsfähige Formatierungssprache, mit der sich XML-Dokumente in ein anderes Ausgabeformat umwandeln lassen. PDF (Portable Document Format) ist ein beliebtes Ausgabeformat, doch sind auch Formate wie ein HTML-Dokument, ein weiteres XML-Dokument, PostScript, RTF oder eine einfache Textdatei ebenfalls denkbar. Sogar Java™-Code, SVG-Code (Scalable Vector Graphics), VRML-Code (Virtual Reality Modeling Language) oder JPEG-Grafiken können auf diese Weise erzeugt werden.

Anfang