StartHilfeGlossar

Inhalt

  1. CSS | 1.0 | 2.0 | 3.0
  2. HTML | 1.0 | 2.0 | 3.2 | 4.0 | 4.01
  3. XHTML™ | 1.0 | 1.1 | 2.0 | Basic
  4. XML
  5. XSLT, XSL-FO
  6. Logo IETFInternet Engineering Task Force (IETF)
  7. Logo W3CWorld Wide Web Consortium (W3C)
XHTML™

Was ist XHTML™?

XHTML™ (Extensible HyperText Markup Language) ist eine Familie bestehender und zukünftiger Dokumenttypen und Module, die HTML 4 reproduzieren, unterteilen und erweitern. Dokumenttypen der XHTML™-Familie sind XML-basierend und letztlich bestimmt, um in Verbindung mit XML-basierenden Benutzeragenten (Browser) zu arbeiten.

XHTML™ 1.0 ist der erste Dokumenttyp der XHTML™-Familie. Es ist eine Reformulierung der drei HTML 4-Dokumenttypen als Anwendungen von XML 1.0. Es ist beabsichtigt, daß er als Sprache für Inhalte verwendet wird, die sowohl XML-konform sind, und, wenn einige einfache Richtlinien befolgt werden, in HTML 4-konformen Benutzeragenten funktionieren. Entwickler, die ihren Inhalt auf XHTML™ 1.0 umstellen, werden die folgenden Vorteile feststellen:

  • XHTML™-Dokumente sind XML-konform. Als solche können sie ohne weiteres mit Standard-XML-Werkzeugen betrachtet, bearbeitet und validiert werden.
  • XHTML™-Dokumente können so geschrieben werden, daß sie genauso gut oder besser in bestehenden HTML 4 Benutzeragenten funktionieren wie in neuen, XHTML™ 1.0-konformen Benutzeragenten (Browsern).
  • XHTML™-Dokumente können Anwendungen nutzen (z.B. Skripte oder Applets) die entweder vom HTML-Dokumentobjektmodell oder vom XML-Dokumentobjektmodell [DOM] abhängig sind.
  • So wie sich die XHTML™-Familie weiterentwickelt, werden XHTML™ 1.0-konforme Dokumente eher zusammen mit und innerhalb verschiedener XHTML™-Umgebungen arbeiten können.

Die XHTML™-Familie ist der nächste Schritt in die Weiterentwicklung des Internets. Indem sie heute auf XHTML™ umsteigen, können Inhaltsentwickler in die XML-Welt mit all den zugehörigen Vorteilen einsteigen, während sie sich auf die Rückwärtskompatibilität und die zukünftige Kompatibilität ihrer Inhalte verlassen können.

Warum ist XHTML™ notwendig?

Einige der Vorteile, auf XHTML™ im Allgemeinen umzustellen, sind:

  • Dokumententwickler und Benutzeragentenentwickler entdecken ständig neue Möglichkeiten, ihre Ideen durch neues Markup auszudrücken. In XML ist es relativ leicht, neue Elemente oder zusätzliche Attribute einzuführen. Die XHTML™-Familie wurde entworfen, um diese Erweiterungen durch XHTML™-Module und -Techniken um neue XHTML™-konforme Module zu entwickeln und in Einklang zu bringen. Diese Module werden die Kombination vorhandener und neuer Merkmalssätze erlauben, wenn Inhalte entwickelt werden und wenn neue Benutzeragenten entworfen werden.
  • Alternative Möglichkeiten, auf das Internet zuzugreifen, werden ständig eingeführt. Internet-Dokumentbetrachtungen werden in zunehmendem Maße auf diesen alternativen Plattformen ausgeführt werden. Die XHTML™-Familie wurde im Gedanken an eine generelle Benutzeragenten (Browser)-Interoperabilität entworfen. Durch ein neues Benutzeragenten- und Dokument-Profilierungssystem werden Server, Proxies und Benutzeragenten in der Lage sein, bestmögliche Inhaltstransformationen durchzuführen. Letztlich wird es möglich sein, XHTML™-konformen Inhalt zu entwickeln, der durch jeden XHTML™-konformen Benutzeragenten (Browser) verwendbar ist.
Anfang